Abschließende Erklärung zur Domain-Aktion und Bitte um Entschuldigung an Sascha Liwke

Die Wendlandgrünen

Der Vorstand des Kreisverbands von Bündnis ‘90/Die Grünen betont noch einmal, dass er die Aktion von Markus Schöning, die Domain eines politischen Mitbewerbers zu sichern und mit einer weiteren Homepage zu verlinken aufs Schärfste verurteilt. Dieses Verhalten ist nicht mit den Grundwerten der Grünen zu vereinbaren und ein unfairer Angriff auf Einzelpersonen im Wahlkampf. Im Namen der Partei bittet der Vorstand Sascha Liwke und seine Familie um Entschuldigung für diesen Angriff und die Folgen für seine Person.

Der Vorstand hat als Konsequenz für diese Aktion Markus Schöning aufgefordert, seine im Kommunalwahlkampf 2021 errungenen Mandate niederzulegen.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

*