Anti-Atom Runde mit Verlinden und Staudte

Vorbereitung Teilgebietskonferenz

Die grüne Bundestagsabgeordnete Julia Verlinden und ihre Landtagskollegin Miriam Staudte laden für Samstag, den 23. Januar, zum Anti-Atom-Tisch im Video-Konferenzraumein.

Vom 5. bis 7. Februar findet die erste reguläre Teilgebietskonferenz zur neuen Endlagersuche statt. Schwerpunkt beim Wendländischen Anti-Atom-Tisch ist daher die Vorbereitung auf diese Konferenz. Ganz Niedersachsen ist bei der neuen Endlagersuche mit seinen ausgedehnten Tonvorkommen betroffen. Asta von Oppen, die in der Vorbereitungsgruppe der Teilgebietskonferenz mitwirkt, wird über die weitere Entwicklung informieren.

Miriam Staudte wird über die aktuellen Debatten um die angebliche Klimafreundlichkeit von Atomkraft berichten.

Die Anti-Atom Runde findet am 23.01. von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr online statt. Um an der Video-Besprechung teilnehmen zu können, müssen sich Interessierte bis zum 21. Januar per Mail im Regionalbüro von Julia Verlinden in Dannenberg unter julia.verlinden.ma12@bundestag.de anmelden. Sie bekommen dann den Link für den Konferenzraum bei Go To Meeting zugeschickt.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

*

Verwandte Artikel